Homematic Spar-Set mit Funk-Wassermelder und Innensirene

Der Funk-Wassermelder warnt bei einem eventuellen Wasseraustritt sofort und kann so dazu beitragen, größere Wasserschäden zu vermeiden. Der Melder generiert verschiedene Meldungen bei Auftreten von Feuchtigkeit und Wasser (ab 1,5 mm). Die Alarmausgabe erfolgt über die einfach anlernbare Innensirene. Auf Wunsch sind die Geräte auch an die Smart Home Zentralen CCU2 und CCU3 anlernbar für noch mehr Möglichkeiten.

Artikelnummer
68-25 01 65
Hersteller
Homematc
Inhalt
1 Stück

128,90

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


4 - 5 Tage


Der batteriebetriebene Homematic Funk-Wassemelder wird einfach auf seinen Elektroden aufgestellt. Er verfügt über zwei getrennt überwachte Messstrecken und kann so zwischen Auftreten von Feuchte und einem Wasserspiegel ab 1,5 mm unterscheiden. Durch ein geschicktes Energiemanagement wird eine Batterielebensdauer von mehreren Jahren erreicht. Er kann direkt mit der Innensirene dieses Sets verknüpft werden, darüber hinaus kann auch der Betrieb über eine Homematic Zentrale (z. B. CCU2 oder CCU3) erfolgen.

  • Verfügt über 2 Messstrecken, um zwischen Feuchte und einem Wasserspiegel ab 1,5 mm  zu unterscheiden
  • Einfach auf die zu überwachende Fläche aufstellen
  • Sendet Status- und Entwarnungsmeldungen an die Zentrale CCU2/CCU3

Die kompakte Innensirene kann die Signale beliebiger Homematic Sensoren auswerten, sie verfügt dazu über 4 Aktorkanäle, die sich mit Sendern und Sensoren des Homematic Systems direkt verknüpfen lassen. Jeder dieser Kanäle hat dabei eine für Alarmanlagen typische Funktion, die durch die Firmware der Sirene abgebildet wird.

Noch vielfältiger ist die Sirene konfigurierbar, wenn man sie an eine Homematic Zentrale anbindet. Hier stehen dann erweiterte Alarmausgabemöglichkeiten mit individueller Alarmausgabe wie verschiedene optische und akustische Signale, Alarmdauer usw. zur Verfügung. 

  • Kanal 1 dient dem Anlernen von Sensoren, die die Außenhaut eines Gebäudes überwachen (z. B. Fenster und Türen)
  • An Kanal 2 werden Sensoren angelernt, die das Innere eines Gebäudes überwachen (z. B. Innentüren und Flure)
  • Kanal 3 dient dem Anlernen von Paniksendern, also z. B. Fernbedienungen, die unabhängig vom Scharfschaltzustand der Sirene immer sofort Alarm auslösen sollen
  • Kanal 4 wird genutzt, um Fernbedienungen oder Sender, mit denen die Sirene scharf- und unscharfgeschaltet werden soll, anzulernen
  • Verfügbare Betriebsmodi: unscharf, intern scharf, extern scharf, Panikalarm
  • Sabotagekontakt (über Zentrale signalisierbar)
  • Frei platzierbar durch Batteriebetrieb
  • Akustisch-optische Alarmierung durch Signalgeber und LED
  • Anpassung an die persönlichen Bedürfnisse über die Homematic Zentrale – z. B. Auswählen von verschiedenen Alarmsignalen oder Einstellen der Alarmdauer
  • Flexibler Einsatz als Standgerät oder einfache Montage an der Wand

HM-Bezeichnung:

  HM-Sec-WDS-2 (Wassermelder)
Stromaufnahme: Betrieb: 40 mA, Stand-by: 8 µA
Reichweite: Bis 100 m (Freifeld)
Lautstärke (dB): -
Sensor absetzbar: Nein
Länge Sensorzuleitung: -
Spannungsversorgung: 2 x LR6 (AA/Mignon)
Batterielaufzeit: Bis zu 3 Jahre
Integrierbar in Smart-Home-Systeme: Ja
IP-Schutzart: IP65
Farbe: Weiß
Abmessungen (B x H x T): 115 x 65 x 55 mm
HM-Bezeichnung: HM-Sec-Sir-WM (Sirene)
Versorgungsspannung: 2x 1,5 V LR14/Baby/C
Batterielebensdauer: 2 Jahre (typ.)
Max. Stromaufnahme: 200 mA
Leistungsaufnahme (Ruhebetrieb): 0,1 mA max.
IP-Schutzart: IP20
Funkfrequenz: 868,3 MHz
Funkreichweite: Bis 160 m (Freifeld)
Abmessungen (B x H x T): 60 x 155 x 69 mm
Gewicht: 323 g
– Es ist noch keine Bewertung für Homematic Spar-Set mit Funk-Wassermelder und Innensirene abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben